Was ist Vitametik

Vitametik setzt direkt da an, wo sich das Zivilisationsleiden Stress bei vielen Menschen niederschlägt: an einer verspannten Muskulatur im Nacken- und Rückenbereich. 

Eine optimale Nervenimpulsversorgung aus dem Gehirn für jede einzelne Körperzelle ist die Voraussetzung für Regeneration, Gesundheit und Wohlbefinden. Verspannte Muskeln üben jedoch Druck auf die Nerven aus und vermindern so die Nervenimpulsversorgung. Im schlimmsten Fall kann dies sogar zu organischen Beschwerden, wie Verdauungsproblemen oder Bluthochdruck führen. Da jedoch jeder Organismus auf Selbstregulation programmiert ist, versucht er Störungen im Körper zu beseitigen und wieder ins Gleichgewicht zu kommen, um gesund und leistungsfähig zu bleiben.

Heilung vollbringt somit kein Arzt, kein Heilpraktiker oder Therapeut, sondern ausschließlich der Körper selbst. Von entscheidender Bedeutung kann es hierbei sein, die Fähigkeit des Körpers zur Selbstregulation von außen mit den geeigneten Mitteln zu unterstützen. Im Falle von verspannten Muskeln, die auf Nerven, Gefäße, Organe und Gelenke drücken, muss dem Körper ein Mindestmaß an Entspannungsfähigkeit zurückgegeben werden. Der Vitametiker zielt darauf ab, mit seinem effektiven, an der seitlichen Hals-Nackenmuskulatur ausgeführten nerval-muskulären Impuls dem Körper die Möglichkeit  zurückzugeben, Blockaden, Verkrampfungen und Beschwerden langfristig wieder selbst zu lösen. Das Gehirn soll diesen Impuls als Entspannungssignal erkennen und dem Körper die Information geben, Spannungszonen aufzulösen. Eine nachhaltige Regeneration kann beginnen.

Hinweis: Die Vitametik ersetzt nicht die Behandlung durch einen Arzt oder Heilpraktiker, ist jedoch eine wertvolle Ergänzung zu laufenden Behandlungen. Laufende ärztliche Behandlungen und Anordnungen sollen weitergeführt, bzw. künftige nicht hinaus geschoben oder unterlassen werden.

Praxis-Ablauf, 4:05 Min.
Aussagen Vitametiker/Klienten, 3:28 Min.